Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Charles Eisenstein: Die geliebte Erde umwerben



Ein Workshop in zwei Teilen:

Teil 1: Charles Eisenstein: Die geliebte Erde umwerben (DI, 18 Uhr, bis MI, 17:30 Uhr)


Die menschliche Zivilisation steht mit der Erde seit Langem in einer Beziehung des Nehmens. Heute führen uns die fortschreitenden Krisen dazu, eine andere Art von Beziehung zu führen, eine des gegenseitigen Gebens und Empfangens, Teilnehmens und Mitgestaltens.

Wie wäre es, wenn wir die Erde als unsere Geliebte sehen?

Diese Zusammenkunft ist eine Vertiefung unserer Umprogrammierung zum Wahrnehmen und Handeln aus ökologischer Bewusstheit, Partner-Bewusstheit, Liebhaber-Bewusstheit. Jeder Aspekt unserer Beziehungen zueinander und zur Welt wird sich dadurch verändern.


Originaltext: Courtship of Lover Earth

Human civilization has long been in a relationship of taking from Earth. Today, converging crises are initiating us into a different kind of relationship, one of mutual giving and receiving, participation, and co-creation.

Perhaps we need to see Earth as Lover?

This gathering is a deepening of our reprogramming to the perceptions and habits of the ecological mind, the partner's mind ... the lover's mind. Every aspect of our relationships with each other and the world will change.


Der Workshop findet in englischer Sprache statt. Übersetzung in das Deutsche auf Wunsch und bei Bedarf.

Teil 2: Integrationstag mit Ute Maria Heilmann und Frédéric Pjie (MI, 19 Uhr, bis DO, 17 Uhr)

Um die Erkenntnisse, Einsichten und Erfahrungen aus der Zeit mit Charles zu vertiefen und zu integrieren, bieten wir ab Mittwoch Abend einen Post-Workshop mit Frédéric Pjie und Ute Maria Heilmann an (bitte bei der Buchung angeben, wenn dieser Integrationstag nicht gebucht werden soll):

Zeit in der Natur, sich in und mit ihr fühlen und der sichere und kraftvolle Rahmen des Council öffnen einen Raum, in dem alles in dir noch tiefer sinken, sich in dir weiter verankern kann. Das Programm dieser Zeit wird aus dem Moment heraus geboren, wir arbeiten prozessorientiert. Du erlebst Begegnung, Austausch und Vernetzung, schenkst dir eine Übergangszeit und kannst gemeinsam mit den anderen TeilnehmerInnen die Perlen des Seminars mit Charles ernten.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Übersetzung ins Englische auf Wunsch und bei Bedarf.

Fragen zu Inhalten und Methoden beantworten wir gerne per Mail oder auch am Telefon:

Frédéric Pjie: [email protected], +49 157 7892 2446

Ute Maria Heilmann: [email protected], +49 761 696 5153

Ihre Referenten

Charles Eisenstein

Charles Eisenstein, Jahrgang 1967, graduierte an der renommierten Yale University in Philosophie und Mathematik. Vertiefte Studien in Wirtschaftstheorie und Wirtschaftsgeschichte schlossen sich an. Unzufrieden mit der kompetitiven Struktur der Wirtschafts- und Arbeitswelt, arbeitete und lebte er lange Zeit als Dolmetscher in Taiwan. Persönliche, spirituelle und globale Krisensituationen führten ihn zu einer intensiven Beschäftigung mit der Body-Mind-Medizin und -Philosophie.

Heute gilt er als einer der wichtigsten Vordenker für eine ökologische, vom Geld unabhängigere Lebensweise. Er präsentiert seine Visionen als gefragter Vortragsredner, veranstaltet Seminare und verfasst Essays und Bücher. Die Renaissance der Menschheit, Die Ökonomie der Verbundenheit und Die schönere Welt, die unser Herz kennt, ist möglich wurden zu Klassikern der Nachhaltigkeitsbewegung.

Weiterführende Informationen:

https://www.facebook.com/groups/charleseisensteinineurope/

Verlagsveröffentlichung zum Erscheinen des Buches Klima:

http://www.pjie.de/wp-content/uploads/2019/05/Charles-Eisenstein_Klima_September19.pdf

Frédéric Pjie

Jg. 1966, Vater von 4 Kindern, lebt seit 30 Jahren in Frankreich, arbeitet in Frankreich und Deutschland

 Zertifizierter Mediator (auf Grundlage der GFK), Coach, Kommunikations- und Achtsamkeitstrainer, Council Arbeit (Mentee von Virginia COYLE, USA), Supervision für Teams

Geschäftsführer der Fa. BIBACOM, Paris (Organisationsentwicklung und Konflikttransformation), Erlebnispädagoge

“Bei meiner täglichen Arbeit sind meine (Inspirations-)Quellen Begegnungen mit der Natur (Retreats und Solozeiten), Meditation, Musik Tanz und tiefe Dankbarkeit für dieses Leben.”

Kontakt: [email protected], Tel: +49 157 7892 2446, www.pjie.de

Ute Maria Heilmann

Jahrgang 1969, Mutter einer Tochter. Diplom-Pädagogin, Visionssucheleiterin seit 2003, initiatische Therapeutin mit dem Schwerpunkt Leibarbeit und Craniosacrale Berührung in eigener Praxis. Leitung von Council seit 2006. Counciltrainerin (i. A.) Ausbildung von Erlebnispädagog*innen im Bereich initiatische Naturarbeit und Council. Beständig Lernende im Bereich Leben, Gemeinschaft, Natur und Sein.

Seit Jahren begleite und berühre ich Menschen in unterschiedlichsten Zusammenhängen. Menschen in psychischen Krisen in der Psychiatrie, Jugendliche in erlebnispädagogischen Freizeiten, Menschen, die sich der Herausforderung einer Visionssuche stellen, Menschen, die in die Einzelarbeit zu mir kommen, Paare, die sich neu auf den gemeinsamen Weg machen, Erlebnispädagog*innen in der Ausbildung, um nur einige zu nennen.

In jeder Begegnung darf ich lernen und staunen, mich selbst weiter entwickeln und geben, was ich zu geben habe. Und jede Begegnung ist neu, immer. Und das Staunen geht weiter und das Geheimnis wird größer, je mehr ich lernen und erfahren darf.

Anmeldung und Teilnahmegebühren

Ich melde mich an für Charles Eisenstein: Die geliebte Erde umwerben

Teil 1 mit Charles Eisenstein (DI, 18 Uhr, bis MI, 17:30 Uhr)

Teil 2 mit Ute Maria Heilmann und Frédéric Pjie (MI, 19 Uhr, bis DO, 17 Uhr)

Folgende Teilnahmebedingungen gelten für Charles' und den Integrations-Workshop:

Für den Teil 1 sowie für den Teil 2 dieses Workshops fallen jeweils 50 Euro bei der Buchung des Platzes als Unkostenbeitrag an, für beide Teile also 100 Euro.

Das Honorar für Charles und sein Team, ebenso wie für Ute Maria und Frédéric, legt jedeR TeilnehmerIn jeweils am Ende von Teil 1 und am Ende von Teil 2 selbst und nach eigenem Ermessen fest.

Teil der Vision und Arbeit von Charles Eisenstein ist es, eine neue, gesündere und nachhaltige Wirtschaftsform der Welt und der Menschheit zu schenken. Er knüpft dabei an den Gedanken der Schenkwirtschaft oder auch Schenkökonomie an.

In seinem Buch Ökonomie der Verbundenheit, Wie das Geld die Welt an den Abgrund führte – und sie dennoch jetzt retten kann zeigt er die neuen Wege auf.

Bei all seinen Angeboten, Workshops und Vorträgen setzt Charles konsequent diese neuen Ansätze um. Eine sehr gute Gelegenheit zu erfahren, wie sich diese neue Form des Austausches und der Wertschätzung im Alltag anfühlt.

Bitte nimm dafür Bargeld mit.

Folgende Fragen können dir bei der Festlegung des Betrages helfen:

Was war mir diese Zeit wert?
Welche Großzügigkeit möchte und kann ich mir leisten?
Wie viel kann ich mit Freude und von Herzen geben?

Es besteht auch die Möglichkeit, die bereits bezahlten 50 bzw. 100 Euro am Ende der Veranstaltung zurückzuverlangen.

Achtung: Die hier aufgeführten Preise verstehen sich pro erwachsene Person und für die GESAMTE VERANSTALTUNG (also Teil 1 UND Teil 2). Wenn du nur bei Teil 1 dabei sein kannst, verringern sich die Kosten entsprechend.

Übernachtung inkl. Verpflegung

Wir kochen für Sie vegetarische und auf Wunsch vegane Vollwertkost, jahreszeitlich orientiert, reichhaltig und aus überwiegend regionalem Bio-Anbau. Wenn nichts anderes vereinbart ist, sind die gängigen Zeiten für Frühstück ab 8 Uhr, Mittagessen 13 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr.

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Teilnehmerart
Weitere Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Sonstiges Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Seminars finanziell abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Rücktrittsversicherung. Hier gleich online abschließen>>
Buchen